Unsere Seminare

In unseren Seminare lernen Sie sich und die Thematik des Älterwerdens besser kennen. Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen und den gemeinsamen Austausch!

Einladung zu unseren Gesprächsabenden

Grundsätzlich finden diese Zusammenkünfte am letzten Montag in jedem Monat im Alterszentrum Adlergarten, Gärtnerstrasse 1, 8403 Winterthur von 19.30 – 21.30 Uhr statt. 

 

[hier folgt in Kürze eine Übersicht mit den Daten für 2020]

Seit ca. vier Jahren finden unsere Seminare zum Thema „Älterwerden“ statt. Seit knapp einem Jahr unter dem Namen „Initiative PRO AGING“. Vielleicht haben Sie eines oder mehrere Seminare besucht. Da wäre es interessant zu erfahren, was das Gehörte bei Ihnen ausgelöst hat. Hat es Sie weitergebracht oder noch mehr Fragen aufgeworfen? Sicher bekommen Sie unsere Unterlagen zugeschickt und fragen sich, was denn diese Initiative PRO AGING überhaupt ist und wer genau dahintersteckt.

Bei unseren Gesprächsabenden stehen Erfahrungen und Antworten im Mittelpunkt. Haben Sie Fragen? Wie zum Beispiel:

  • Alter? Ein Tabu-Thema?
  • Wie gestalte ich meine letzten Jahre?
  • Bin ich versöhnt mit meinem Leben?
  • EXIT – Lösung oder Sackgasse?
  • Welche Weichen muss ich wann stellen, um das Alter zu meistern?
  • Altersheim? Nein danke…

Bringen Sie Ihre Fragen an den Anlass mit oder schicken Sie sie uns vorgängig via Mail. Markus Müller, der diese Abende leitet, wird sehr gerne darauf eingehen. Wir sind froh über Ihre Anmeldung bei Christine Nüesch bis spätestens 24 Stunden im Voraus.

Es wird kein Teilnehmerbeitrag erhoben. Es besteht aber die Möglichkeit, die Initiative PRO AGING mit einer Spende zu unterstützen. Herzlichen Dank!

Weitere Seminarangebote

Grundsätzliche Angebote

Unsere Angebote mit bewährten Erfahrungen sind:

  • Input / Referat von 30 bis 60 Minuten mit einem Schwerpunkt wie „Das Alter neu erfinden“, oder „Schlüssel zum mündigen Älterwerden“ oder „Weichenstellungen im Hinblick auf ein gutes Älterwerden“ oder „Lebensphasen im Alter“ oder „Sterben und Sterbehilfe“.
    Denkbarer Ort: Gemeindeanlass, Seniorennachmittag, Angehörigentreffen in einem Heim, …
  • Seminar in zwei Teilen je an einem Morgen für Menschen ab 65 (z.B. Dienstag und Mittwoch je von 09.30 bis 12.30; dazwischen freier Nachmittag und Abend). Beliebige Kombination verschiedener Themenschwerpunkte rund um das Alter.
  • Seminar in zwei Teilen je Freitagabend und Samstagmorgen für Interessierte ab 46 – möglicherweise im Doppelpack je im Frühjahr und im Herbst. Beliebige Kombination verschiedener Themenschwerpunkte rund um das Alter.
  • Siebenteiliger systematischer Aufbaukurs: Ein Freitagabend als Einführungsabend, danach in 14-tägigem Abstand 6 weitere Schwerpunkte je an einem Freitagabend und Samstagmorgen (je 19.30 bis 21.30 bzw. 09.30 bis 12.30. Verbindliche Teilnahme nach Einführungsabend.

Vergangene Seminare

  • Coaching Group GvC: Wir werden jeden Tag 24 Stunden älter, was machen wir mit den nächsten 46 Jahren?
  • Im Garten des Alters: Seminar für alle Menschen 50+, die achtsam mit dem Älterwerden umgehen möchten.
  • Älterwerden: Einzigartige Chance oder unerträgliche Last?
  • Der innere und der äussere Mensch / die anlaufende und die ablaufende Geschichte
  • Hoffnung: Das Leben von der Zukunft her gestalten – Wie das Bild von der Zukunft meine Gegenwart prägt
  • Versöhnung: Die Vergangenheit am Tisch der Gegenwart
  • Identität: Wer bin ich?
  • Weichenstellungen, Lebensphasen und Berufungen
  • Sinn, Sinnfinsternis und Sinnstiftung
  • Dankbarkeit als Schlüssel für glückliches Älterwerden
  • Das Ja zu Begrenzung und Schwäche
  • Prägungen – Ängste – Mut und Mutkreislauf
  • Die Grundängste vor dem Alter: Abhängigkeit – Demenz – Pflegeheim
  • Gut fürs Alter Vorsorgen – Von der Aussenseite des Älterwerdens
  • Ihr Ende schauet an – Was wird am Ende aus uns geworden sein?
  • Ein Vermächtnis hinterlassen – Ab 46!
  • Sterben und Tod – Das Beste und Schönste kommt noch
  • Was bewährt sich unter uns?